In SICH steckt das ICH

Theateraufführung “In sich steckt das Ich”

“Am 9. Juni 2022 haben wir, das Kunstprofil 12a, die Szenencollage “In sich steckt das Ich” präsentiert. Der Entwicklungsprozess dieser szenischen Collage war sehr komplex und persönlich, weshalb es schön war, dass wir dies als Klasse gemeinsam machen konnten. So haben wir mehr über jede*n aus der Klasse erfahren und sind somit enger zusammengewachsen. Nach der Aufführung haben uns die Rezipient*innen mitgeteilt, dass sie vom Thema und der Umsetzung positiv überrascht waren, was uns sehr gefreut hat.”

Text: Carla, Emily, Janina und Lien

Kursleitung: Surya Tüchler

Fotos: Nina Preuss und Surya Tüchler

Videoaufnahme: Amelie Fitzau

Videoschnitt: Melissa Nanos und Jinnette Hova

Infos Musikangebote

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern!

Eine neue Schule und ein neues Schuljahr sind eine gute Gelegenheit eines der Musikangebote der Ida Ehre Schule wahrzunehmen!

Weitere Infos zu folgenden Angeboten erhalten Sie unter der angegebenen Mailadresse.

Bitte schreibe/ schreiben Sie, für welches Angebot du dich interessierst!

Mails bitte an:

Chor (Jg. 5/6 und 7-10)

Leitung: D. Steigel

Streichorchester (Jg. 5-10, ggf. bis Jg. 13)

Leitung: M. Johann. Du kannst auch Instrumentalunterricht in der Schule erhalten!

Quelle: Bild von HeungSoon auf Pixabay

FANTASIC MUSIC BAND (Bigband, Jg. 5 und 6)

Leitung: T. Rupsch und S. von Hase Wir arbeiten mit der Jugendmusikschule zusammen und helfen bei der Vermittlung von Unterricht! Wir freuen uns besonders, wenn du ein Blasinstrument lernen möchtest!

Quelle: Bild von dlohner auf Pixabay

Band (Jg. 7-10)

Leitung: S. Precht. Wir arbeiten mit der Jugendmusikschule zusammen und helfen bei der Vermittlung von Unterricht!

Quelle: Bild von Alexander Lesnitsky auf Pixabay

Alle Hengste haben Ängste

Theateraufführung „Alle Hengste haben Ängste”

Am 29. März 2022 wurde die selbst entwickelte szenische Collage „Alle Hengste haben Ängste” des Kunstprofils 13a aufgeführt. Das Publikum war berührt und die 13a konnte danach 175 Euro Eintritts- und Spendengelder an “Aktion Mensch” spenden.

Schüler*innen der 12a, welche die Aufführung besucht haben, haben ihre Eindrücke geschildert:

“Die szenische Collage hat für mich ausgesagt, dass die Angst ein ständiger Begleiter des Menschen ist. So individuell wie wir Menschen sind, so individuell sind auch unsere Ängste. Das Stück hat mir nochmal verdeutlicht, dass man mit dem Angst haben nicht alleine ist.”

“Mein Magic Moment war als die Zuschauer*innen an die Fensterfront kommen mussten und auf dem Schulhof die Inszenierung weiter ging. Die Spieler*innen kamen nah an die Fensterscheibe, schauten uns mit leeren Augen an und schlugen gegen die Scheibe. Das wirkte wirklich gut, denn es überschritt die Komfortzone des Publikums, aber auch die Nähe der Spielenden war ungewohnt. Durch die vielen ausdrucksstarken, kreativen und abstrakten Szenen konnte man die Angst hautnah und am gesamten Körper miterleben.”

“Besonders der chorische Ausruf «Angst zu haben ist kein Versagen» blieb im Kopf und war ein dynamisches und schönes Ende.”

Kursleitung: Surya Tüchler

Fotos: Christiane Zegenhagen

Jubiläum: Ida Ehre Schule seit 15 Jahren “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”


Am 22. 06.2022 fand am Landesinstitut für Lehrer*innenbildung des erste hamburgweite Netzwerktreffen aller Schulen ohne Rassismus/Schulen mit Courage statt. Für die Ida Ehre Schule war das ein ganz besonderer Termin. Die Schule ist nun seit 15 Jahren Mitglied dieses Netzwerks und wurde für ihr Engagement gegen sämtliche Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit mit einer Urkunde ausgezeichnet. Bei dem Netzwerktreffen gab es außerdem die Gelegenheit, die eigene Arbeit vorzustellen und sich von den Projekten und Ansätzen anderer Schulen aus Hamburg inspirieren zu lassen. Wir freuen uns auf die nächsten 15 Jahre, in denen wir weiter gemeinsam gegen Diskriminierung und Ausgrenzung in Schule und Gesellschaft kämpfen und daran arbeiten wollen, diese Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen. 

Großer Erfolg beim Schachturnier

Seit 1958 findet in Hamburg das Schachtturnier “Rechtes Alsterufer gegen linkes Alsterufer” (von der Alsterquelle aus betrachtet) statt. Nun ist zum ersten Mal die Ida Ehre Schule als Siegerin hervorgegangen!

Insgesamt waren 4 Teams der Ida Ehre gemeldet.
Team 1: Jahrgang 8 (8a, 8g und IVK, Betreut von Herrn Kröger)
Team 2: Jahrgang 7 (7a, 7b, 7c, 7d, 7f, IVK, Betreut von Herrn Richter). Dieses Team hat das Turnier gewonnen, da alle 8 Spieler*innen ihre jeweiligen Partien gewonnen haben, das Team damit in die Verlosung des Pokals gekommen ist und dort das Losglück auf ihrer Seite hatte.
Team 3: Jahrgang 6 (6d, Betreut von Herrn Weckenmann)
Team 4: Jahrgang 5/6 (5a, 5d, 5f, 6a, Betreut durch einen Elternteil Frau Cortés)

Begleitet wurden die jeweils 8 SpielerInnen pro Team von zahlreichen ErsatzspielerInnen und UnterstützerInnen aus ihren Klassen. Insgesamt waren wir mit knapp 50 SuS vor Ort!


Anna aus der IVK war als Fotografin mit vor Ort:


Pressebeiträge zum tollen Erfolg der Ida Ehre Schule finden Sie unter den folgenden Links:
https://ddei5-0-ctp.trendmicro.com:443/wis/clicktime/v1/query?url=https%3a%2f%2falsteruferturnier.de%2fschachfest%2dauf%2ddem%2drathausmarkt%2ddas%2drechte%2dalsterufer%2dsiegt%2f&umid=E00D250C-E230-F105-AB9E-D5E31D7E2DFB&auth=fc81bd3ae72d9c8717a6da27cf3fb35399d50eca-c272e1b51ea4a41de362790c91a19db2a8e37c63

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/2200-Schueler-spielen-Schach-auf-dem-Hamburger-Rathausmarkt,schach280.html

https://www.sat1regional.de/2-200-schueler-bei-hamburger-schachturnier-rechtes-alsterufer-siegt/

Für den Inhalt externer Links ist nicht die Ida Ehre Schule verantwortlich.

Infos Neu 5

Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Schulstart sowie wichtige Unterlagen!

Liebe Schülerin, lieber Schüler!

Wir freuen uns schon sehr darauf, dass du bald zu uns an die Schule kommst!

Ich möchte dich und deine Eltern an 2 ganz wichtige Termine erinnern:

  • Am 29.06.22 findet dein Kennenlernnachmittag bei uns statt! Um 16 Uhr starten wir in unserer Aula im Hauptgebäude in der Bogenstraße 36. Du wirst deine neuen Klassenlehrer:innen und Klassenkamederad:innen kennenlernen und deine Eltern erhalten erste wichtige Informationen.
  • Am 22.08.22 wird dein erster Schultag in der Ida Ehre Schule sein, den wir in unserer Aula im Hauptgebäude in der Bogenstraße 36 um 10 Uhr mit einer Einschulungsfeier beginnen wollen, zu der deine Eltern und Geschwister herzlich mit eingeladen sind! 

Anschließend wirst du mit deinen neuen Tutor:innen und Klassenkamerad:innen für etwa 1 Stunde in deinen Klassenraum gehen. Dort wirst du auch den Stundenplan für die nächsten Tage erhalten.

Am Dienstag (23.8.22) startest du dann mit deinen Klassenlehrer:innen und Klassenkamerad:innen in die Kennenlernwoche, die täglich um 13 Uhr endet.

Ab dem 29.8.22 gilt dann dein Stundenplan mit regulärem Ganztag.

Deine Eltern können dich bereits jetzt für das Mittagessen in unserer Schulkantine anmelden (Informationsschreiben wurde bereits versendet).

Folgende Formulare können von deinen Eltern auch jetzt schon ausgefüllt und zum Kennenlernnachmittag mitgebracht werden. Alternativ können sie auch am Kennenlernnachmittag vor Ort ausgefüllt werden oder bis zum 30.6.22 im Schulbüro abgegeben werden.

Abfrage Betreuungszeiten

Einwilligung Schulhomepage

Anmeldung Ganztag/ Ferienbetreuung

  1. Anmeldung GTS
  2. Informationen zu Änderungsbuchungen
  3. Leitfaden Einkommensbogen
  4. Einkommen nichtselbständige Arbeit

Viele liebe Grüße,

deine Abteilungsleiterin 5-6

Birgit Langlo

GRENZGÄNGE

Herzliche Einladung zu GRENZGÄNGE, dem Theaterstück des 12er-Kurses


Achtung: Die Aufführung musste um eine Woche verschoben werden. Neuer Termin:

Do. 23. Juni 2022, 19 Uhr
Aula der Ida Ehre Schule (Bogenstr. 36, 20144 Hamburg)
Eintritt: 1 € für Schüler*innen und 3 € für Erwachsene

Wovon bist du abhängig? Kann Liebe süchtig machen? Welcher Realität möchtest du entfliehen? Was ist Glück und wo findest du es? Überwindet Liebe Klassen nur im Märchen?

Die Themenfelder ABHÄNGIGKEITEN und KLASSENUNTERSCHIEDE waren der Ausgangspunkt unserer theatralen Recherche.

Was wir erarbeitet haben, würden wir sehr gerne mit dir und Ihnen teilen! Daher laden wir dich und Sie sehr herzlich zur Aufführung unseres Stücks ein am 16.6. um 19 Uhr ein.

Plakatdesign: Jasmin El Rhazi (12c), Iva Ruhland (12c), Paulina Stubbe (12b), Mina Felix (12b)
Kursleitung: Jelena Strunz

Ausstellung “Roma und Sinti – Geschichte und Antiziganismus”

Ausstellung „Roma und Sinti – Geschichte und Antiziganismus“

In den Monaten Mai und Juni haben unsere Schüler*innen sowie Lerngruppen  die Möglichkeit, die Ausstellung „Roma und Sinti – Geschichte und Antiziganismus“ des Bildungsvereins der Roma zu Hamburg e.V. im Oberstufengebäude im Lehmweg zu besuchen.

Anhand von 25 Tafeln ermöglicht die Ausstellung den Schüler*innen einen Einblick in verschiedene Aspekte, die die Lebenswirklichkeit von Roma und Sinti heute aber auch ihre Geschichte betreffen. Ein Schwerpunkt hierbei ist die über Jahrhunderte andauernde Ausgrenzung der als Minderheit in Europa lebenden Roma und Sinti einschließlich ihrer Verfolgung und Ermordung während der NS-Zeit. Darüber hinaus stellt die Ausstellung einen Bezug zur Stadt Hamburg her und geht auf gegenwärtige Aspekte der Roma und Sinti Community ein. Die Ausstellung sensibilisiert hier auch für das Problem des Antiziganismus. Sie vermittelt also nicht nur Wissen über Inhalte, die sonst eher wenig Raum im Unterricht erhalten, sondern sie regt auch zur Diskussion darüber an, wie Antiziganismus aktiv entgegengetreten werden kann.



Wir bedanken uns bei dem Bildungsverein der Roma zu Hamburg e.V. (https://ngo.romaedu.org/) für die Bereitstellung der Ausstellung. Weitere Informationen zur Ausstellung können Sie hier finden: https://ausstellung.romaedu.org/ & https://vr.romaedu.org/.

Arbeitskreis Erinnerung der Ida Ehre Schule